Maßeinheit Unze, Karat & Reinheit

 
home
Edelmetalle
 • Gold  
 • Silber  
 • Platin  

Informationen
 • Maßeinheiten  
 • Goldpreis  
 • Generelle-Info  
 • Diamanthandel  

Allgemein
 • Partner-Links  
 • Impressum  

Stichwort Suche:
Edelsteine
 • Diamant  
 • Smaragd  
 • Saphir  
 • Rubin  

Metalle
 • Buntmetalle  
 • Schwermetalle  


Feinheit oder Reinheit, Karat und Goldanteil

Das Gewicht von Gold wird in Unzen angegeben ( Troy Unzen)
Eine Troy Unze entspricht 31,10 Gramm
Im asiatischen Raum hingegen gibt es noch die Maßeinheit Tolas.
Abgesehn vom Gewicht ist die Reinheit des Goldes von wesentlicher Bedeutung.
Fachmänner sprechen hier von der "Feinheit des Goldes"
Die Feinheit gibt den Anteil des reinen Goldes an. Die Färbung verschiedener Goldsorten entsteht durch die Legierung mit verschiedenen Buntmetallen wie z.B. : Kupfer.
Eine weitere Möglichkeit um die Feinheit anzugeben ist die Angabe in Karat. In diesem Fall ist 1 Karat aber nicht 0,2 Gramm wie es bei Edelsteinen der Fall ist. Bei Gold gelten folgende Karat-Angaben.

Goldanteil Karat


ct. ist die Abkürzung für Karat (Carat / internationale Schreibweise)
Feinheit
Goldanteil
Karat
 999,9  = 99,9% Gold (rein)  = 24 Karat
 917  = 91,6% "  = 22 Karat
 750  = 75,0% "   = 18 Karat
 585  = 58,3% "  = 14 Karat
 416  = 41,7% "  = 10 Karat
 375   = 37,2% "   =  9 Karat
 333  = 33,4% "  =  8 Karat

Feinheit und Reinheit


Kommerzielle Goldlegierungen 333er, 585er und 750er Gold

Die wohl bekanntesten verschiedenen Goldlegierungen sind die oben erwähnten. Jede dieser Goldlegierungen besitzt einen unterschiedlichen Anteil an Gold der anhand der Zahl mitgeteilt wird. Hier in Deutschland ist das 333er Gold ziemlich weit verbreitet, in der Türkei und dem gesamten Orient arbeitet man bevorzugt mit 585er Gold . Diese Goldsorte hat meistens eine leicht rötliche Färbung was durch die Legierung mit hohen Kupferanteilen entsteht. In Italien verwendet man 750er Gold doch habe ich dort auch schon Schmuck aus 850er Gold gesehen. Reines Gold wäre viel zu weich um daraus beständige Schmuckstücke zu verarbeiten und deshalb mischt man das Gold mit verschiedenen anderen Metallen wie Kupfer oder Silber, wodurch dann die verschiedenen Goldlegierungen und Farben entstehen.

585, 750, 333 Goldlegierungen

© 2003 - 2013 gold-shopping.com